Israel – Wüste und Meer – Seekajak und – oder Wanderreise

Israelreise "Israel – Wüste und Meer – Seekajak und – oder Wanderreise" 07.10.2018 - 26.10.2018

Reisedauer: 20 Tage
Reiseland: Israel
Reise-Nr.:
Aussicht über Gewässer und Hügel
Palme mit Ruinen

Reisebeschreibung

Wüste und Meer – das ist das Motto dieser Reise. Diese Tour richtet sich an Naturliebhaber, die Israel einmal von einer ganz anderen Seite erleben möchten. Vier Tage in der Negev Wüste wandern, drei Tage mit dem Seekajak entlang der Mittelmeerküste paddeln, Wohlfühltage am Roten und Toten Meer, biblische und neuzeitliche Orte erkunden.

Reiseablauf

1. Tag Sonntag, 07.10.2018

Linienflug mit EL AL von Frankfurt oder Zürich nach Tel Aviv. Empfang am Flughafen „Ben Gurion“ bei Tel Aviv durch einen Vertreter von Schechinger-Tours.

Fahrt mit einem Kleinbus nach Netanja, King Solomon Hotel. Dort werden wir uns bei einem feinen Abendessen näher kennen lernen.

2. Tag Montag, 08.10.2018

Wir besichtigen am Vormittag das idyllisch am Karmel gelegene kleine Künstlerdorf En Hod. Dort leben und arbeiten viele bekannte israelische Maler und Bildhauer in elitärer Abgeschiedenheit. Der Karmel ist auch bekannt für seinen Wein. In der 1882 von jüdischen Einwanderern gegründeten Stadt Zichron Jaakow, nehmen wir deshalb in einem historischen Weingut an einer Besichtigungstour und Weinprobe teil. Nachmittags sind wir wieder zurück in Netanja und können entweder an einen der schönsten Sandstrände Israels baden oder die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Abendessen und Übernachtung im King Solomon Hotel.

3. Tag Dienstag, 09.10.2018

Im Fischerdörfchen Jisr az-Zarqa treffen wir unseren Kajakguide und -lehrer Ofer. Er wird uns die nächsten drei Tage entlang der Mittelmeerküste in Richtung Tel Aviv mit dem Seekajak führen. Jeder erhält sein Einer-Seekajak und belädt es mit seinem individuellen Gepäck für drei Tage. Unser restliches Gepäck wird nach Tel Aviv ins dortige Hotel gefahren. Nach einer kurzen Einführung starten wir die Tour. Unsere erste Tagesetappe führt uns entlang der Mittelmeerküste vorbei an den Ruinen der antiken Stätte Caesarea Maritima.

Abendessen und Übernachtung im Zelt am Strand.

4. Tag Mittwoch, 10.10.2018

Unsere zweite Tagesetappe führt uns vorbei an Netanja mit seinen schönen Sandstränden und bis zu 30m hohen Klippen. Wir paddeln entlang des Naturschutzgebietes „Giv'at Ha-Irisim“ mit seinen Sanddünen und seiner besonderen Vegetation.

Abendessen und Übernachtung im Zelt am Strand.

5. Tag Donnerstag, 11.10.2018

Unsere letzte Tagesetappe führt uns, je nach Situation und Leistungsfähigkeit der Gruppe, bis zum Yacht-Hafen von Herzlia oder Tel-Aviv.

Übernachtung im Hotel Yam in Tel Aviv.

6. Tag Freitag, 12.10.2018

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel Yam tauchen wir ein in die Metropole von Tel Aviv. Wir werden das Wohnhaus von Ben Gurion, die Unabhängigkeitshalle des Staates Israels und die historische Hafenstadt Jaffa besuchen. Ein Bummel durch die Altstadt Neve Tzedek mit seinen gemütlichen Cafés laden zum Verweilen ein. Abends empfangen wir die zweite Reisegruppe im Hotel Yam und werden gemeinsam gemütlich zusammen Abendessen.

Übernachtung im Hotel Yam in Tel Aviv.

7. Tag Samstag, 13.10.2018

Dieser Tag führt uns von Tel Aviv entlang der Mittelmeerküste über das Karmelgebirge zum See Genezareth. Wir besichtigen die antike Stätte Caesarea Maritima mit seinem römischen Theater und den Überresten eines 6 km langen Aquäduktes. Wir legen einen Stopp in Haifa ein und geniessen den Panoramablick auf den grössten Hafen Israels und die kunstvoll angelegten Bahai-Gärten. Wir fahren auf den Berg Karmel, wo der Prophet Elia sich einen Wettstreit mit 450 Baalspriestern lieferte. Wir treffen in unserem Kibbuz-Hotel Nof Ginnosar ein, welches direkt am See Genezareth liegt.

Abendessen und Übernachtung im Kibbuz-Hotel Nof Ginnosar.

8. Tag Sonntag, 14.10.2018

An diesem Tag folgen wir den Fussspuren Jesu und seinen Jüngern. Sie führen uns auf den Berg der Seligpreisungen, zu den Ruinen von Kapernaum und der Kapelle von Tabgha. Bei einer Bootsfahrt erkunden wir den See Genezareth.

Abendessen und Übernachtung im Kibbuz-Hotel Nof Ginnosar.

9. Tag Montag, 15.10.2018

Wir verlassen nun die herrliche Landschaft Galiläas und folgen dem Jordan in Richtung Totes Meer. Unterwegs besuchen wir die Ausgrabungsstädte Qumram. Hier lebte die jüdische Religionsgemeinschaft der Essener. Qumram steht für eine archäologische Sensation. Zwischen 1947 und 1956 wurden dort in elf Felshöhlen Schriftrollen des Alten Testamentes gefunden. Darunter auch komplette Bibelhandschriften aus der Zeit vor Jesus.

Abendessen und Übernachtung im Hotel David Dead Sea in En Bokek.

10. Tag Dienstag, 16.10.2018

Wir besichtigen mit der Drahtseilbahn das 400 m hohe Plateau Masada. Im Jahre 73 n. Chr. wurde diese Festung der Zeloten von den Römern drei Jahre belagert. Die Eroberung gelang nur durch den Bau einer gewaltigen Erdrampe, welche heute noch sichtbar ist. Nachmittags bleibt genügend Zeit, um am Toten Meer zu entspannen.

Abendessen und Übernachtung im Hotel David Dead Sea in En Bokek.

11. Tag Mittwoch, 17.10.2018

Wir fahren in die Wüste und treffen unseren Wanderguide Yoel. Zusammen wandern wir durch den Ramon Krater bis zum Berg Ido. Insgesamt sind wir 12 km unterwegs, davon 300 Höhenmeter aufwärts und 500 m abwärts.

Abendessen unter Sternenhimmel und Übernachtung im Zelt.

12. Tag Donnerstag, 18.10.2018

Am zweiten Tag besuchen wir Oded Wells und wandern zum Berg Arif. Insgesamt sind wir 19 km unterwegs, davon 350 Höhenmeter aufwärts und 300 m abwärts.

Abendessen unter Sternenhimmel und Übernachtung im Zelt.

13. Tag Freitag, 19.10.2018

Die heutige Etappe führt uns auf den Berg Haspas. Insgesamt sind wir 22 km unterwegs, davon 400 Höhenmeter aufwärts und 400 m abwärts.

Abendessen unter Sternenhimmel und Übernachtung im Zelt.

14. Tag Samstag, 20.10.2018

Der Mount Karkom ist unsere letzte Etappe. Insgesamt sind wir 11 km unterwegs, davon 250 Höhenmeter aufwärts und 250 m abwärts. Danach bringt uns eine zweistündige Jeep-Fahrt zurück in die Zivilisation. Wir fahren mit unserem Bus zur südlichsten Stadt von Israel, Eilat.

Abendessen und Übernachtung im Hotel Prima Music in Eilat.

15. Tag Sonntag, 21.10.2018

Sonne Strand und tropisches Meer, das wird uns in Eilat überall begegnen. Wem das zu wenig ist, kann das Unterwasserobservatorium besichtigen, einen Wüsten-Kamelritt in den Sonnenuntergang buchen oder entlang der Promenade des Nordstrandes bummeln. Wer Delfine hautnah erleben will, besucht das Delfinarium. Wer mit den Delfinen tauchen oder schnorcheln will, muss sich rechtzeitig voranmelden.

Abendessen und Übernachtung im Hotel Prima Music

16. Tag Montag, 22.10.2018

Sonne Strand und tropisches Meer, das wird uns in Eilat überall begegnen. Wem das zu wenig ist, kann das Unterwasserobservatorium besichtigen, einen Wüsten-Kamelritt in den Sonnenuntergang buchen oder entlang der Promenade des Nordstrandes bummeln. Wer Delfine hautnah erleben will, besucht das Delfinarium. Wer mit den Delfinen tauchen oder schnorcheln will, muss sich rechtzeitig voranmelden.

Abendessen und Übernachtung im Hotel Prima Music

17. Tag Dienstag, 23.10.2018

Auf dem Weg nach Jerusalem machen wir einen Besichtigungsstopp im Timna-Park. Dort wurde bereits vor 6000 Jahren Kupfer abgebaut. Wir machen eine kleine Wanderung durch den Wadi Timna, vorbei an den eindrücklichen Säulen Salomos, dem berühmten Stein-Pilz und zur nachgebauten Stiftshütte im Original-Massstab. Auf unserer Fahrt nach Norden durchqueren wir die Negev- und judäische Wüste und erreichen das 800 m hochgelegene Jerusalem.

Abendessen und Übernachtung im Grand Court Hotel in Jerusalem.

18. Tag Mittwoch, 24.10.2018

Fahrt zum Ölberg mit Panoramablick über die „goldene Stadt“. Wanderung zum Garten Gethsemane und weiter in die Altstadt zur Klagemauer und vieles mehr.

Abendessen und Übernachtung im Grand Court Hotel in Jerusalem.

19. Tag Donnerstag, 25.10.2018

Besichtigung einer Synagoge, dem Israel Museum mit der Jesaja-Rolle vom Toten Meer, dem Gartengrab und vieles mehr.

Abendessen und Übernachtung im Grand Court Hotel in Jerusalem.

20. Tag Freitag, 26.10.2018

Transfer zum Flughafen „Ben Gurion“ bei Tel Aviv. Leider heisst es nun Abschied nehmen vom gelobten Land. Aber ihr seid nun sicher vom „Israel-Virus“ infiziert und denkt schon heimlich wieder: Nächstes Jahr in Jerusalem!

Programmänderungen vorbehalten

Leistungen

Im Reisepreis inbegriffen

  • Linienflug mit ELAL ab/bis Frankfurt – Tel Aviv
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühr
  • Kerosinzuschlag ( Stand 02/2018)
  • Luftverkehrssteuer
  • Sicherungsschein
  • Empfang am Zielflughafen durch einen Vertreter von Schechinger-Tours
  • Gepäckträger in den Unterkünften
  • Moderner Reisebus mit Klimaanlage an den Besichtigungstagen
  • Zuverlässiger, israelischer Busfahrer
  • Deutschsprechender, diplomierter, israelischer Reiseführer an den Besichtigungstagen
  • Unterkunft siehe Ausschreibung
  • Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC, TV…
  • Unterbringung siehe Ausschreibung
  • Zuverlässige Organisation und kompetente Durchführung der Reise durch „Schechinger-Tours“
  • Trinkgelder

Nicht inbegriffen sind 
Fakultative Ausflüge, Mittagessen Reiseversicherungen und persönliche Ausgaben.

Kosten pro zahlende Person bei Unterbringung im Doppelzimmer:
€ 3.629,- ( bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen, späteste Absage
durch Schechinger-Tours 4 Wochen vor Reiseantritt )

Wichtig: 
Jeder Teilnehmer benötigt einen Reisepass, der bei Reiseende noch mind. 6 Monate gültig ist. Deutsche Staatsbürger, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, benötigen ein Visum. Visa-Unterlagen erhalten Sie bei Schechinger-Tours.

Es gelten die beiliegenden Reisebedingungen von Schechinger-Tours, die zusätzlich angefordert werden können.

Wir empfehlen eine Reiseversicherung (Reise-Rücktrittsversicherung oder Rundum-Sorglos-Schutz). Nähere Infos bitte anfordern.

Detailinformationen zur Reise
* Informationen zur Seekajak-Tour
Der Shvil Israel ist der Fernwanderweg, welcher durch ganz Israel hindurchführt. Ein besonders schöner Abschnitt führt am Sandstrand entlang des Mittelmeers vom Fischerdörfchen Jisr az-Zarqa bis Tel Aviv. Wir wollen diesen Abschnitt in drei Tagen mit dem Seekajak befahren und am Strand in Zelten übernachten.
Auch im Oktober liegt die Wassertemperatur des Mittelmeers bei 24° C und die Tagestemperaturen erreichen bis zu 28° C. Ideale Bedingungen um auf dem Wasser unterwegs zu sein.

Voraussetzungen Seekajak-Tour
Diese Reise richtet sich an Paddler, die bereits Erfahrung mit dem Seekajak haben.
Ihr solltet mindestens einen zweitägigen Kurs besucht haben und die Paddel-Grundschläge beherrschen. Bei einer Kenterung seid ihr in der Lage, die Spritzdecke zu öffnen und könnt aus dem Kajak aussteigen. Ferner seid ihr in der Lage, mit Hilfe eines anderen Paddlers auf offenem Gewässer wieder ins Boot zu gelangen. Ihr solltet das Kajak bei schwacher Brise (Windstärke 2 – 3) mit Kanten oder Einsatz von Skeg oder Steuer auf Kurs halten können.
Wir werden pro Tag ca. fünfzehn bis zwanzig Kilometer paddeln. Wir haben dafür den ganzen Tag Zeit und können auch genügend Pausen einlegen. So sollten diese Tagesetappen für Jeden mit durchschnittlicher Grundkondition zu schaffen sein. Begleiten wird uns ein erfahrener, israelischer Kajak-Lehrer.
In den Leistungen sind enthalten: professioneller, englischsprachiger Kajak-Führer.
Einer-Seekajak, Paddel, Spritzdecke, Schwimmweste, Frühstück, Zelt.

Erforderliche Ausrüstung für die Seekajak -Tour
Kurze oder ¾ Neoprenhose
Langärmliges, schnelltrocknendes Oberteil
Paddel- oder Regenjacke
Badehose und Badehandtuch
Sonnenhut mit Sicherungsband
Sonnenbrille mit Brillenband
Paddelschuhe oder Schuhe mit denen man ins Wasser gehen kann
Trockenpacksäcke: z.B. 2 x 15 Liter und 4 x 10 Liter
Schlafsack und Isomatte

** Informationen zur Wüstenwanderung
Wir werden vier Tage in der Negev Wüste unterwegs sein und in Zweierzelten übernachten. Geleitet wird die Tour vom erfahrenen Wander- und Reiseführer Yoel.
Er kennt die schönsten Plätze in der Negev-Wüste. Unser Gepäck und die Zelte werden mit einem Jeep immer zum nächsten Übernachtungsplatz transportiert. In unserem täglichen Gepäck wird neben den persönlichen Sachen, ausreichend Trinkwasser, ca. 4 l pro Tag und Tagesverpflegung für den Lunch enthalten. Am Abend wird am Lagerfeuer oder in der Feldküche ein ganz besonderes Menü für uns zubereitet.
In den Leistungen sind enthalten: professionelle, englischsprachige Wanderführung.
Vollpension, Trinkwasser, Zweipersonenzelte, Matratzen, Stühle.

Voraussetzungen Wüstenwanderung
Die Tagesetappen liegen zwischen 12 – 22 km und wir überwinden im Aufstieg bis zu 400 Höhenmeter. Es sollte entsprechende Kondition und Wandererfahrung im alpinen Gelände vorhanden sein, d.h. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

Erforderliche Ausrüstung
Wasserbehälter für 4.5 Liter (z.B. Trinkblase im Rucksack)
Tagesrucksack
Sonnenschutz: Hut, Brille und Creme, Insektenschutz
Gute Wanderstiefel, bequeme Schuhe für abends
Lange Wanderhose, lang- und kurzärmliges Wanderhemd
Warme Kleidung mit Mütze und Handschuhe für den Abend (kann sehr kalt werden) Warmer Schlafsack
Waschbeutel, Handtuch, Toilettenpapier
Stirnlampe mit Ersatzbatterien
Evtl. Wanderstöcke

Veranstalter

Schechinger-Tours, Walter Schechinger Im Kloster 33, 72218 Wildberg-Sulz am Eck Tel.: 07054-5287 Fax: 07054-7804 E-mail: info@schechingertours.de

Preise / Flüge

Doppelzimmer pro Person
Flug ab/bis Frankfurt am Main
3629 €
Doppelzimmer pro Person
Flug ab/bis München
3629 €
Sie haben Fragen oder spezielle Wünsche zu dieser Reise?
Wir sind gerne für Sie da! Rufen Sie uns an unter: +49-(0)7054-5287
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@schechingertours.de

Diese Israel-Reisen könnten Sie auch interessieren